Über uns · Kontakt · Impressum· AGB
DVD-Shop
Unsere Filme auf DVD und Blu-ray hier bestellen

Übersicht · Inhalt · Trailer · Interviews · Biografien
Plakat · Background · Besetzung ·  PRESSE-DOWNLOADS
Preview

Aktuelle Filme
Mit Siebzehn
 » DVD kaufen
Tangerine L.A.
 » DVD kaufen
Hallohallo!
 » DVD kaufen
National Gallery
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » Blu-ray kaufen
Violette
 » DVD kaufen
 » Blu-ray kaufen
Rosie
 » DVD kaufen
Ich und Du
 » DVD kaufen
Prince Avalanche
 » DVD kaufen
 » Blu-ray kaufen
Take This Waltz
 » DVD kaufen
 » Blu-ray kaufen
Der Aufsteiger
 » DVD kaufen
Chico & Rita
 » DVD kaufen
West is West
 » DVD kaufen
Submarine
 » DVD kaufen
Angèle und Tony
 » DVD kaufen
Herzensbrecher
 » DVD kaufen
Benda Bilili
 » DVD kaufen
J´ai Tué Ma Mère
 » DVD kaufen
La Danse
 » DVD kaufen
Still Walking
 » DVD kaufen
Fish Tank
 » DVD kaufen
London Nights
 » DVD kaufen
Space Tourists
 » DVD kaufen
Jungs bleiben Jungs
 » DVD kaufen
Troubled Water
 » DVD kaufen
La Première Étoile
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » Blu-ray kaufen

Repertoire
 » DVD kaufen
Kleine Tricks
 » DVD kaufen
Eldorado
 » DVD kaufen
Stilles Chaos
 » DVD kaufen
Die Kunst des negativen Denkens
Nicht dran denken - Non pensarci
 » DVD kaufen
XXY
 » DVD kaufen
Zum Abschied Mozart
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
Maria Bethânia
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen

Film-Archiv
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen

PRINCE AVALANCHE
Eine Komödie von David Gordon Green
mit Paul Rudd und Emile Hirsch
USA 2013 · 94 Minuten · 1:2,35 Scope · DCP

Berlin Film Festival 2013
Silberner Bär: Beste Regie

Ab 26. September 2013 im Kino!
Publikumsseite: www.PrinceAvalanche-Film.de
Auch bei Facebook: PRINCE AVALANCHE

Prince Avalanche
Alvin und Lance haben das Vergnügen, eine schier endlose Straße durch abgebrannten Wald mit gelben Mittelstreifen zu verzieren. Alvin der Grübler (Paul Rudd) schätzt die Natur und schreibt Freundin Madison lange Briefe. Der lebenslustige Lance (Emile Hirsch) hasst den Job und die einsame Gegend und sehnt das Wochenende herbei, um in der Stadt zu feiern und Mädels aufzureißen. Schon bald geht sich das merkwürdige Gespann mächtig auf die Nerven und fast an die Gurgel, da laufen ihnen ein trinkfester Trucker und eine geisterhafte Lady über den Weg ... PRINCE AVALANCHE ist eine lakonische Komödie über Männer, denen die Frauen fehlen - von Regiechamäleon David Gordon Green mit poetischen Bildern an einem bizarren Naturschauplatz in Texas inszeniert.
Prince Avalanche
David Gordon Green (*1979), geboren in Arkansas und aufgewachsen in Texas, gab sein gefeiertes Spielfilmdebüt 2000 im Forum der Berlinale mit GEORGE WASHINGTON und gewann 2003 mit ALL THE REAL GIRLS in Sundance den Spezialpreis der Jury. Mit PINEAPPLE EXPRESS (2008) und YOUR HIGHNESS (2011) unternahm er Ausflüge ins Reich der Mainstream-Komödie. Mit PRINCE AVALANCHE kehrt er zu seinen Indie-Wurzeln zurück und kreuzt lyrisches Charakterdrama mit Komödie.
Prince Avalanche
Sundance Film Festival 2013

Prince Avalanche
Prince Avalanche

FILMTRAILER
Prince Avalanche
Schauen Sie hier den Filmtrailer an


PRESSESTIMMEN
Eine warmherzige Komödie, der vielleicht schönste Film der diesjährigen Berlinale!
RBB
Die vergnügt lakonische Charmeoffensive der Berlinale – pures Kino mit gewitzten Dialogen, knallbunten Farben und verspielten Details!
Christiane Peitz, TAGESSPIEGEL
Grandios komisch, mit wunderbaren Dialogen!
SÜDDEUTSCHE ZETUNG
Kaum Bärenchancen - zu locker und unterhaltsam!
B.Z.
Subversiv, lakonisch, wahrhaftig – mit sehr viel Wärme und verspielter Leichtigkeit!
Anke Sterneborg, KULTURRADIO
Beileibe keine Idylle, aber heiter, bisweilen brüllend komisch!
DIE ZEIT
Dieses Roadmovie mit zwei hinreißenden Darstellern und brüllkomischen Dialogen ist der aufrichtigste und liebevollste Arthouse-Kracher dieses Herbstes: trifft kichernd direkt ins Herz!
BRIGITTE
Ein Abenteuerfilm, eine Geistergeschichte, ein neues Meisterwerk von David Gordon Green - mit ungeheurer Präzision inszeniert. So werden Träume vermessen im Kino - eine der schönsten Erfahrungen, die man dieses Jahr im Kino machen kann!
SÜDDEUTSCHE ZEITUNG
Manchmal sollte man im Jammertal in Gelächter ausbrechen - das macht den wilden, aufgekratzen Optimismus von PRINCE AVALANCHE aus!
KÖLNER STADT-ANZEIGER
Großes, bildmächtiges Kino mit Momenten von Ekstase im Naturerlebnis, die lange bleiben werden!
TAZ
Eine subtile Komödie im Schwebezustand!
TIP
Die Parodie eines Westerns mit Zwangsneurotiker und Kindskopf in apokalyptischer Landschaft - die erstaunlichste Buddy-Komödie des Jahres!
TAGESSPIEGEL
Skurriles Road-Movie mit wunderbar verspielten Miniaturen!
CINEMA
Ein reizvolles Vexierspiel zwischen Täuschung und Enttäuschung!
FRANKFURTER RUNDSCHAU
Ein dokumentaristisches Experiment mit bemerkenswerten Einsichten!
BERLINER ZEITUNG
Der Weg ist das Ziel in diesem eigentümlichen Film voll kleiner Absurditäten!
DIE WELT
Entzückend - David Gordon Green in Hochform!
NEUES DEUTSCHLAND
Ein tragikomisches Kammerspiel über Einsamkeit und Vertrauen, Selbst- und Fremdbilder, unreife Fantasien und Selbstfindung!
IN MÜNCHEN
Eine heitere Westernkomödie voll erstklassig getimter, lakonischer Dialoge!
STUTTGARTER ZEITUNG
Die große Natur als minimalistische Theaterbühne für groteske Scheindialoge!
DIE ZEIT
Eine romantische Farce von einem der interessantesten amerikanischen Regisseure über die unendlichen Räume, die Menschen von sich und ihrer Behaustheit trennen!
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG
Der schönste schwereloseste Film über texanischen Straßenbau seit Erfindung des Kinos!
KERSTIN DECKER über ihren Berlinale-Top
Eine Prollkomödie mit unerwarteten Tönen: leise, zärtlich, tragisch und auf unaufdringliche Weise politisch!
FRANK NOACK über seinen Berlinale-Top
Ein sehr schöner Film mit ganz wenig Aufwand. Eine postapokalyptische Fabel, vielleicht, ein Essay über die Natur und ihre Zerstörung, über Einsamkeit, Liebe und Freundschaft, über das verlorene „Walden” im Herzen Amerikas, eine Geistergeschichte, eine Frage nach Erziehung und Respekt, und vielleicht geht es ja sogar um den Sinn des Lebens, wer weiß. Wer´s voher noch nicht gewusst hat: Verbrannte Wälder können verdammt schön sein!
GEORG SEEßLEN, STRANDGUT
Wunderbar lakonische Komödie über zwei Männer, die im amerikanischen Nirgendwo den Mittelstreifen einer endlosen Straße nachziehen und sich dabei langsam ganz existentielle Fragen stellen müssen!
KULTURSPIEGEL
Ein sehr sinnlicher Film über die schönen und manchmal auch bizarren Dinge am Wald- und Wegesrand, ein eher humoristisches als existentialistisches Tête-à-Tête, das zwischen milder Melancholie und leiser Komik changiert, darunter auch surreale Töne. Paul Rudd präsentiert den Spagat zwischen Nachdenklichkeit und Hysterie, Einfalt und Einfühlsamkeit wunderbar lakonisch!
EPD FILM
Eine feinsinnige, bittersüße Komödie!
KINO & CO
Ein sehr schönes, ins Absurde spielendes Buddy-Movie!
FILMDIENST
"Prince Avalanche" is the perfect end to a long summer of computer-generated spectaculars, a film in which there are only two special effects: natural beauty and human emotion! the picture's vibe is pure arthouse visionary, channelling Herzog, Malick and the dramas that Gus van Sant made in the aughts ...
MATT ZOLLER SEITZ  |  Artikel bei www.rogerebert.com lesen
Alvin and Lance, a two-man road crew that might have been cooked up by Samuel Beckett after many bong hits, inhabit a predigital pastoral in which — just imagine — they have folding maps instead of GPS, letters on paper instead of text messages and a battered cassette player with not an earbud in sight. PRINCE AVALANCHE is a rare and peculiar form of delight!
NEW YORK TIMES  |  Artikel bei movies.nytimes.com lesen
"Prince Avalanche" is a work of eccentric but often profound beauty. That old Green magic, it seems, is back!
WASHINGTON POST