Über uns · Kontakt · Impressum· AGB
DVD-Shop
Unsere Filme auf DVD und Blu-ray hier bestellen

Übersicht · Inhalt · Trailer · Interviews · Biografien
Plakat · Background · Besetzung ·  PRESSE-DOWNLOADS
Preview

Aktuelle Filme
Mit Siebzehn
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
Tangerine L.A.
 » DVD kaufen
Hallohallo!
 » DVD kaufen
National Gallery
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » Blu-ray kaufen
Violette
 » DVD kaufen
 » Blu-ray kaufen
Rosie
 » DVD kaufen
Ich und Du
 » DVD kaufen
Prince Avalanche
 » DVD kaufen
 » Blu-ray kaufen
Take This Waltz
 » DVD kaufen
 » Blu-ray kaufen
Der Aufsteiger
 » DVD kaufen
Chico & Rita
 » DVD kaufen
West is West
 » DVD kaufen
Submarine
 » DVD kaufen
Angèle und Tony
 » DVD kaufen
Herzensbrecher
 » DVD kaufen
Benda Bilili
 » DVD kaufen
J´ai Tué Ma Mère
 » DVD kaufen
La Danse
 » DVD kaufen
Still Walking
 » DVD kaufen
Fish Tank
 » DVD kaufen
London Nights
 » DVD kaufen
Space Tourists
 » DVD kaufen
Jungs bleiben Jungs
 » DVD kaufen
Troubled Water
 » DVD kaufen
La Première Étoile
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » Blu-ray kaufen

Repertoire
 » DVD kaufen
Kleine Tricks
 » DVD kaufen
Eldorado
 » DVD kaufen
Stilles Chaos
 » DVD kaufen
Die Kunst des negativen Denkens
Nicht dran denken - Non pensarci
 » DVD kaufen
XXY
 » DVD kaufen
Zum Abschied Mozart
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
Maria Bethânia
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen

Film-Archiv
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen

BRUNO GANZ - BEHIND ME

Drei Jahre hat Norbert Wiedmer den Weltklasse-Schauspieler BRUNO GANZ mit der Kamera begleittet - diskret, aber mit großer Zuneigung und Geduld. Sein Porträt verzichtet aufs Ausfragen und Kommentare und bietet nur wenige ausgesuchte Filmausschnitte, Ausgrabungen wie HELLER TAG (1994) über die letzten Tage eines unheilbar kranken Schauspielers, und DIE DIENSTREISE (1979), ein frühes TV-Porträt des damals 38jährigen Schauspielers. Der Künstler selber steht im Mittelpunkt der Beobachtungen: seine hingebungsvolle Arbeit an der Rolle des FAUST in Peter Steins legendärer 21-Stunden-Millenniums-Inszenierung, seine mächtige Rezitation von T. S. Eliots WASTE LAND im Tonstudio für Manfred Eichers "Wenn Wasser wäre"-CD, sein Auftritt als Sprecher in der Oper EXPERIMENTUM MUNDI bei den Salzburger Festspielen 1999. Wir erleben sein aussergewöhnliches Liebesverhältnis zur Sprache und seine tiefe Sehnsucht nach der zweiten Heimat Venedig, wir blättern mit Ruth Walz, der grossen Theaterfotografin und Lebensgefährtin von Ganz, in bewegenden Aufnahmen aus seinem Theaterleben. Die Lebensgeschichte kommt nur am Rand vor, es geht um den Menschen, den suchenden, fragenden, getriebenen. Bruno Ganz erklärt nichts - und lässt das Publikum dafür teilhaben an seinem Geheimnis, Worte zum Leben zu erwecken...


1996 erhielt Bruno Ganz den IFFLAND-RING, der dem "jeweils bedeutendsten und würdigsten Bühnenkünstler des deutschsprachigen Theaters auf Lebenszeit verliehen" wird. Drei Jahre später begann die Arbeit am Projekt "Ganz" mit folgender Erklärung des Schauspielers: "Was immer auch von mir erwartet wird, ich kann nur sagen: Ich werde Ganz sein im Projekt "GANZ", und ich werde es ganz und gar sein!". Der Filmtitel stammt aus Shakespeares HAMLET. Bruno Ganz zitiert die vorletzten Worte des sterbenden Prinzen an seinen Freund, kurz vor dem sprichwörtlichen ‚Der Rest ist Schweigen': "Guter Horatio! welch ein wunder Name - / wenn alles so versteckt bleibt - lebt dann NACH MIR! / Hast du mich jemals in dein Herz geschlossen, / bleib eine Zeit noch fern der Seligkeit, und / in dieser bittern Welt hol mühsam Atem / und sag, wies mir erging." Das ist der Grundton des filmischen Essays und Denkmals zu Lebzeiten: Schaut, da ist ein Mensch - vielgesichtig, vielschichtig, vielsagend!