Über uns · Kontakt · Impressum· AGB
DVD-Shop
Unsere Filme auf DVD und Blu-ray hier bestellen

Übersicht · Inhalt · Trailer · Interviews · Biografien
Plakat · Background · Besetzung ·  PRESSE-DOWNLOADS
Preview

Aktuelle Filme
Mit Siebzehn
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
Tangerine L.A.
 » DVD kaufen
Hallohallo!
 » DVD kaufen
National Gallery
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » Blu-ray kaufen
Violette
 » DVD kaufen
 » Blu-ray kaufen
Rosie
 » DVD kaufen
Ich und Du
 » DVD kaufen
Prince Avalanche
 » DVD kaufen
 » Blu-ray kaufen
Take This Waltz
 » DVD kaufen
 » Blu-ray kaufen
Der Aufsteiger
 » DVD kaufen
Chico & Rita
 » DVD kaufen
West is West
 » DVD kaufen
Submarine
 » DVD kaufen
Angèle und Tony
 » DVD kaufen
Herzensbrecher
 » DVD kaufen
Benda Bilili
 » DVD kaufen
J´ai Tué Ma Mère
 » DVD kaufen
La Danse
 » DVD kaufen
Still Walking
 » DVD kaufen
Fish Tank
 » DVD kaufen
London Nights
 » DVD kaufen
Space Tourists
 » DVD kaufen
Jungs bleiben Jungs
 » DVD kaufen
Troubled Water
 » DVD kaufen
La Première Étoile
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » Blu-ray kaufen

Repertoire
 » DVD kaufen
Kleine Tricks
 » DVD kaufen
Eldorado
 » DVD kaufen
Stilles Chaos
 » DVD kaufen
Die Kunst des negativen Denkens
Nicht dran denken - Non pensarci
 » DVD kaufen
XXY
 » DVD kaufen
Zum Abschied Mozart
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
Maria Bethânia
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen

Film-Archiv
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen

Und Voltaire?
In Frankreich kennt ihn jedes Kind: Gavroche ist der Strassenjunge aus Victor Hugos Roman LES MISÉRABLES, der in unvergesslicher Weise auf den Barrikaden mit einem Lied auf den Lippen starb. Er singt gerade:

Je suis tombé par terre,
C'est la faute à Voltaire,
Le nez dans le ruisseau,
C'est la faute à ...
Ich fiel zu Boden,
Voltaire ist schuld,
Die Nase im Rinnstein,
Schuld ist ...

als ihn der Tod ereilt, bevor er das letzte Wort "Rousseau" aussprechen kann. In Gavroche, einem der "Elenden" aus der Unterwelt, hat Hugo dem ewig jungen, aufbegehrenden, hilfs- und hingabebereiten Paris ein grossartiges Denkmal gesetzt. Sein Chanson bedenkt die Rolle der Philosophen beim Kampf des Volks mit Ironie - wie die Einwanderer zu Beginn von VOLTAIRE IST SCHULD das französische "Urheberrecht" an den Revolutionsidealen Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit mit Spott bedenken. Dabei sind die Ideale selber wie Gavroche auf der ganzen Welt unsterblich.
Victor Hugos 200. Geburtstag war am 26. Februar 2002